E-Book

Cybersecurity und der Rollenwandel in den Führungsgremien

Die Einbindung des Aufsichtsrats in das Thema Cybersecurity ist nicht nur im Rahmen des Risikomanagements notwendig. Auch Regulierungsbehörden stellen mittlerweile höhere Anforderungen.

 

So verpflichtet beispielsweise das IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen in Deutschland zur Einhaltung eines definierten Mindestmaßes an IT-Sicherheit der kritischen Infrastruktur.

 

Das Geschäftsgeheimnisgesetz verlangt außerdem angemessene Geheimhaltungsmaßnahmen für Geschäftsgeheimnisse und Know-how und die DSGVO schreibt den Stand der Technik und Verschlüsselungsmaßnahmen vor.

 

Dementsprechend passen Unternehmen ihre Sicherheitsmaßnahmen an und etablieren strengere Standards. Doch obwohl die Überwachungsgremien für die Kontrolle dieser Sicherheitsmaßnahmen und -standards zuständig sind, wird oftmals ein kritisches Glied in der Sicherheitskette vernachlässigt: die eigene Rolle als Verwahrer sensibler Informationen über das Unternehmen.

Jetzt kostenlos herunterladen!